TV-Programm für Montag, 20. Oktober

20. Oktober 2014, 05:00
1 Posting

Die Reportage: Hauptbahnhof Wien, Klartext: Die Macht der Länder, Weiße Sonne der Wüste, Kulturmontag

20.15 GESPRÄCH

Sport und Talk aus dem Hangar-7: Ski alpin: Der Talk zum Saisonauftakt - bleibt Österreich die Nummer eins? Zum ersten Mal am neuen Sendeplatz. Zu Gast sind Skirennläufer Marcel Hirscher, ÖSV-Sportdirektor Hans Pum, Abfahrts-Olympiasieger 2002 Fritz Strobl und Ex-ÖSV-Abfahrtstrainer Robert Trenkwalder. Bis 21.50, Servus TV

20.35 MAGAZIN

Art Movement: Parallelaktion Kunst Neben der geschmackvoll zusammengestellten "Speisekarte" des neuen Kunstraums der Ringstraßen-Galerien präsentiert diese Folge u. a. die Werke eines der bekanntesten Künstler Japans. Bis 21.05, Okto

21.00 DISKUSSION

Hart, aber fair: Der Ausbruch - bedroht Ebola uns alle? Zu Gast bei Frank Plasberg: Hermann Gröhe (CDU), Maximilian Gertler (Ärzte ohne Grenzen), Mikrobiologe und Immunologe Reinhard Burger (Robert-Koch-Institut), Werner Bartens (Süddeutsche Zeitung). Im Einzelgespräch: Medizinstudent Nicolas Aschoff. Bis 22.15, ARD

21.20 REPORTAGE

Die Reportage: Hauptbahnhof Wien Über ein Riesenprojekt, das Wien in Sachen Transportation und Verkehr stark prägen wird. 22.50 Uhr: Casinos Backstage. Wie Kasinos Spielsucht vorbeugen wollen. Bis 23.55, ATV

22.25 GESPRÄCH

Klartext: Die Macht der Länder In der ersten Folge des neuen Formats trifft Martin Thür die Landeschefs von Wien, Tirol und Oberösterreich, Michael Häupl, Günther Platter und Josef Pühringer. Bis 22.50, ATV

foto: arte
Für Kosmonauten seit Jahren Pflichtprogramm: der russische Kultfilm "Weiße Sonne der Wüste" um 22.50 Uhr auf Arte.

23.05 DISKUSSION

Pro und Contra: Selam Aleykum Österreich - warum haben wir Probleme mit dem Islam? Bei Corinna Milborn diskutieren Autorin und Islamkritikerin Seyran Ates, Islam-Theologe Ednan Aslan (Universität Wien), Gernot Blümel (ÖVP) und die Integrationsbeauftragte der Islamischen Glaubensgemeinschaft, Amani Abuzahra. Bis 0.10, Puls 4

23.15 KULTURMAGAZIN

Kulturmontag Clarissa Stadler mit: 1) Flüchtlinge in Österreich - Engagierte Projekte und Vogel-Strauß-Politik: Filmemacher Arash T. Riahi und Asylkoordinator Herbert Langthaler. 2) Die neue Burgtheaterdirektorin Karin Bergmann über ihre Pläne. 3) Fotoprojekt Let the Children Play. Kommentar von Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai. Bis 0.20, ORF 2

0.30 MAGAZIN

10 vor 11 Die Skythen sind ein Reitervolk, das zwischen dem Altai-Gebirge und der Donau im Jahrtausend vor Christus in Eurasien sowohl das assyrische Reich als auch die griechische Antike beeindruckte. Zu den Völkern ohne Schrift gehören neben vielen anderen die Skythen. Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, weiß mehr. Bis 0.55, RTL (Andrea Heinz, DER STANDARD, 20.10.2014)

Share if you care.