Mac OS X Yosemite steht zum kostenlosen Download bereit

18. Oktober 2014, 10:20
241 Postings

Die neueste Version des Apple-Betriebssystem bringt einige kosmetische aber auch funktionale Änderungen

Das Warten auf Apples neuestes Betriebssystem hat ein Ende, OS X 10.10 Yosemite kann seit kurzem heruntergeladen werden. Zu finden ist das Update im Mac App Store, der Download ist kostenlos. Designtechnisch hat sich gegenüber der Vorgängerversion einiges getan, so wurde vielerorts kosmetisch nachgebessert. Ferner wurde die Zusammenarbeit zwischen Apple-Geräten deutlich verbessert. Dank der Funktion "Continuity" können etwa SMS oder Anrufe von einem Mac verschickt beziehungsweise angenommen werden, ein iPhone mit iOS 8 muss sich hierfür im selben WLAN-Netzwerk befinden.

Weitere Verbesserungen

Weiters können E-Mails oder Pages-Dokumente am iOS-Gerät gestartet und am Mac weitergeführt werden, Voraussetzung ist natürlich, dass beide Geräte die neuesten Betriebssystem-Versionen aufweisen. Apples iCloud wurde in Hinblick auf Dropbox ebenso umgebaut, künftig haben Yosemite-Nutzer direkten Zugriff auf die lagernden Daten in der Cloud. Die Benachrichtigungszentrale des neuen Betriebssystems wurde ebenfalls überarbeitet, hierbei blickte Apple auf iOS 8, wo es eine unterteilte Ansicht gibt. Kurz nach der Erstvorstellung von OS X 10.10 Ende Juli gab es eine Public Beta, seitdem konnten Interessierte bis zum finalen Release Yosemite bereits vorab testen. (dk, derStandard.at, 18.10.2014)

  • So sieht OS X Yosemite aus.
    foto: screenshot/derstandard.at

    So sieht OS X Yosemite aus.

Share if you care.