Schöpf schießt Club zum Sieg gegen Leipzig

17. Oktober 2014, 22:56
44 Postings

Absteiger auf dem Vormarsch - Gregoritsch beim nächsten Bochum-Remis unglücklich

Nürnberg - Alessandro Schöpf hat in der zweiten deutschen Bundesliga den 1. FC Nürnberg erneut zu einem wichtigen Sieg geschossen. Knapp drei Wochen nach seinen zwei Toren im Spiel gegen Kaiserslautern, traf der österreichische U21-Teamspieler am Freitag gegen RB Leipzig mit sehenswertem Schuss zum 1:0-Erfolg (74.).

Der Absteiger ist nach schwachem Start nun drei Spiele ungeschlagen. Bei den Leipzigern spielte Georg Teigl durch, Stefan Hierländer wurde in der 74. Minute eingewechselt.

Kaiserslautern verpasste mit einem 1:1 in Heidenheim den Sprung an die Spitze und ist einen Zähler hinter Ingolstadt Zweiter. Kevin Stöger konnte einige Chancen nicht nützen.

Michael Gregoritsch erlebte ab der 69. Minute von der Bank aus mit, wie sein VfL Bochum in der 5. Minute der Nachspielzeit gegen den Tabellennachbarn Darmstadt doch noch den vielumjubelten Ausgleich zum 1:1 schaffte - das sechste Remis dieser Art in Folge. Zuvor war der Österreicher im Pech, als der Ball von seinem Rücken zur Gästeführung ins Tor abprallte. (APA/red - 17.10. 2014)

Share if you care.