Vassilakou will Kindergartenplatz ab zweitem Lebensjahr 

17. Oktober 2014, 12:40
196 Postings

Wiener Grüne starten Plakatkampagne für Herbst - Fokus liegt auf Bildung

Wien - Die Wiener Grünen legen ihren Schwerpunkt im Herbst auf das Thema Bildung. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Landessprecher Georg Prack präsentierten am Freitag die Plakatkampagne mit dem Slogan "Baustelle Bildung. Packen wir's an.". Vassilakou forderte dabei auch einen garantierten Kinderbetreuungsplatz für alle Kinder ab dem zweiten Lebensjahr.

Etwa die Hälfte aller Kinder in Wien haben eine andere Muttersprache als Deutsch und jedes fünfte Wiener Kind könne mit 15 Jahren nicht lesen und rechnen. "Mit Bildung kann man nicht früh genug anfangen", sagte sie. "Der Kindergarten ist der zentrale Schlüssel, damit sie fließend Deutsch sprechen und ohne Probleme dem Unterricht folgen können."

Hearings für Direktorenwahl

Außerdem müssten die Schulen von Proporz und Bürokratie befreit werden und mehr Autonomie erhalten. Sie sollten selbst über die Aufnahme von Lehrern, die Unterrichtsmethoden und den Einsatz von Fördermitteln entscheiden können. Auch die Direktorenwahl müsse unabhängig und im Rahmen eines transparenten Hearings erfolgen. Als Paradebeispiel nannte sie die "Lernwerkstatt Brigittenau": "Eine Schule, die so ziemlich jede Regel gebrochen hat, mit ausgezeichneten Ergebnissen."

"Dabei brauchen wir auch die Unterstützung des Bundes", betonte Vassilakou: "Wir wissen, dass die Entpolitisierung der Landesschulräte nur auf Bundesebene erfolgen kann."

Plakatkampagne

Von 27. Oktober bis Mitte November werden die rund 1.000 Citylights und 8-Bogen-Plakate in Wien zu sehen sein. Das Sujet zeigt Vassilakou umringt von Kindern vor herbstlichem Hintergrund. "Dieses Plakat ist für uns auch ein Versprechen, dass wir uns mit Lösungen befassen werden", sagte Prack und betonte, auch die Bürger einbinden zu wollen. Seit Montag sind die Grünen auf Hausbesuch unterwegs, rund 2.000 Haushalte haben sie bereits erreicht, erzählte er. Insgesamt wollen sie bis zum nächsten Herbst - also zum planmäßigen Wien-Wahl-Termin - an 100.000 Türen klopfen. (APA, 17.10.2014)

  • Die Wiener Grünen starten in den Wahlkampf.
    foto: grüne wien

    Die Wiener Grünen starten in den Wahlkampf.

Share if you care.