Analystenstimmen vom 17.10.2014

17. Oktober 2014, 10:53
posten

Experten zu RCB, Amag

RCB kürzt Kapsch-Kursziel

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank haben ihr Kursziel und Empfehlung für Kapsch TrafficCom-Aktien klar reduziert. Die Kaufempfehlung wurde auf die nun neutrale "Hold"-Bewertung gesetzt. Ihr Kursziel sehen sie bei nur mehr 21 statt bisher 34 Euro.

Ihre reduzierten Schätzungen begründen die Analysten mit niedrigeren Erwartungen bei Umsätzen und Erträgen. Zudem rechnen die Experten mit keiner Dividende im laufenden Geschäftsjahr. Dadurch sei das Aufwärtspotenzial für die Kapsch-Titel deutlich geringer. Als Grund für die gesunkenen Prognosen nennen die Wertpapierspezialisten möglicherweise niedriger als erwartete Kosteneinsparungen. Zudem könnten neue Verhandlungen für Wartung und Betreiben der bereits bestehenden Mautsysteme in den Kernmärkten von Kapsch die Margen einschränken.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 0,86 Euro für 2014/15, sowie 1,83 bzw. 1,94 Euro für die beiden Folgejahre. Im Geschäftsjahr 2014/15 erwarten die Analysten noch keine Dividende, während für 2015/16 eine Auszahlung von 0,55 und für 2016/17 je Titel 0,58 Euro Dividende erwartet werden.


LBBW hebt AMAG-Empfehlung an

Die Wertpapierexperten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) haben ihre neutrale Einschätzung für Titel der Austria Metall AG (AMAG) auf eine Kaufempfehlung angehoben. Ihr Kursziel bestätigten sie zudem bei 28 Euro.

Für den Quartalsbericht erwarten sich die Analysten der LBBW ein solides Ergebnis mit einer verbesserten Jahresprognose. Als Grund dafür nennen die Experten den um 10 Prozent höheren Aluminiumpreis im Vergleich zum Vorjahr. Zudem geben die Quartalsergebnisse des US-Konzerns Alcoa ein Indiz für ein Angebotsdefizit. Mittelfristig sehen die Analysten auch im neuen Warmwalzwerk der AMAG einen EBITDA-Antreiber.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die LBBW-Analysten 1,44 Euro für 2014, sowie 1,34 bzw. 1,77 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf jeweils 0,60 Euro für 2014 bis 2016. (APA, 17.10.2014)

Share if you care.