E-Zigaretten sollen nur noch in Trafiken verkauft werden

16. Oktober 2014, 12:50
106 Postings

Änderung des Tabakmonopolgesetzes in Begutachtung

Wien - E-Zigaretten und ähnliche Produkte sollen in Österreich künftig nur noch in Trafiken verkauft werden. Wie es am Donnerstag aus dem Gesundheitsministerium hieß, liegt eine entsprechende Novelle des Tabakmonopolgesetzes dem Nationalrat zur Begutachtung vor. Von der Änderung verspricht man sich auch eine präventive Wirkung.

Der Novelle zufolge sollen elektronische Zigaretten einschließlich E-Shishas sowie "nikotinhaltige und sonstige aromatisierte oder nicht aromatisierte Flüssigkeiten, die in elektronischen Zigaretten verdampft werden können, und Nachfüllbehälter" ausschließlich in Trafiken verkauft werden dürfen. Mit dem neuen Gesetz soll nicht nur der Vertrieb dieser Produkte reguliert, sondern auch unterstrichen werden, dass "sie kein Spielzeug sind". (APA, 16.10.2014)

Share if you care.