Jugendliche stürmten indisches Oktoberfest

16. Oktober 2014, 12:07
12 Postings

Vertreter von politischer Jugendorganisation unterbrachen "Octofiesta-Drink Up"

Aus Protest gegen Alkoholkonsum hat die Jugendorganisation der Regierungspartei BJP eine indische Version des Oktoberfests in der Stadt Chennai gestürmt. Die Mitglieder von Akhil Bharatiya Vidyarthi Parishad störten sich daran, dass bei der Feier Alkoholtrinken gefördert werde, berichtete die indische Zeitung "Times of India" am Mittwoch.

Die BJP-Organisation sei am Sonntag in das Hotel gestürmt und habe die Veranstaltung "Octofiesta-Drink Up" unterbrochen. Rechtsgerichtete Organisationen, die der hindu-nationalistischen BJP nahestehen, treten in Indien häufig als Moralpolizei auf. Mehrfach haben sie zum Beispiel am Valentinstag verliebte Paare verprügelt und gedemütigt. Sie sehen darin einen westlichen Import, der die Jugend verdirbt.

Der Chef der BJP im Bundesstaat Tamil Nadu, Tamilisai Soundararajan, sagte der Zeitung, die Partei stehe voll hinter dem Protest. Er und seine Parteifreunde arbeiteten auf ein Alkoholverbot hin. Die BJP ist in Tamil Nadu in der Opposition, aber in Neu Delhi an der Macht. Im Nachbarstaat Kerala - dem Landesteil mit dem höchsten Alkoholkonsum - war kürzlich ein Verbot beschlossen worden, das in den kommenden Jahren umgesetzt werden soll. (APA, derStandard.at, 16.10.2014)

Share if you care.