Extreme Altruisten handeln völlig unüberlegt

15. Oktober 2014, 20:00
2 Postings

New Haven - Menschen, die ihr Leben für wildfremde Mitmenschen riskieren, handeln intuitiv - und denken erst später darüber nach. Das behauptet zumindest David Rand von der Yale University im Fachblatt Plos One. Der Forscher analysierte die Aussagen dutzender ziviler Lebensretter mithilfe Freiwilliger sowie eines speziellen Computerprogrammes.

Sie versuchten, die Situation aus Sicht der Retter zu rekonstruieren, um Hinweise auf deren Reaktionsverhalten zu finden. Das Ergebnis: Die große Mehrheit handelte intuitiv, ohne über mögliche Konsequenzen nachzudenken. Rand wertet dies als Hinweis, dass ausgeprägter Altruismus als automatisierter Prozess abläuft.

Abstracts
"Risking Your Life without a Second Thought: Intuitive Decision-Making and Extreme Altruism"

(dare, DER STANDARD, 16.10.2014)

Share if you care.