Blickfang: Eine Wiesn fürs Design

17. Oktober 2014, 10:51
1 Posting

Die Messe Blickfang macht mit Design, Mode und Schmuck im Wiener Mak Station

Eine Art Oktoberfest des Kunstgewerbes ist die Designmesse Blickfang, die heuer bereits zum elften Mal ihr Lager in Wien aufschlägt. Bis 19. Oktober zeigen weit über 100 Aussteller aus den Bereichen Design, Schmuck, Mode und Accessoires, was sie so ausbaldowert haben und nun an den Mann und die Frau bringen wollen. Apropos: Ganze Horden, genauer gesagt 13.000 Menschen, besuchten in Wien im vergangenen Jahr Europas größte Designverkaufsmesse, die unter anderem auch in Zürich, Hamburg oder Kopenhagen Station macht und auf Kundschaft aus ist.

foto: blickfang/karina wendt


Zusätzlich zu den Verkaufsstandln widmet sich die Messe u. a. den Themen Upcycling oder Design aus Tschechien. In einem sogenannten Upcycling-Corner gibt es zum Beispiel handgefertigte Trinkgläser, Karaffen oder Schalen von Karina Wendt zu sehen, das Berliner Label Kimidori präsentiert, was sich aus alten Holzpaletten machen lässt.

foto: blickfang/kimidori


Aus unserem nördlichen Nachbarland zeigen Gestalter wie Master & Master und Frantisek Vízner oder Firmen wie Bomma, was sie so draufhaben.

foto: blickfang / anna badur

Diesbezüglich muss sich auch die Designerin Anna Badur nicht verstecken. Auf Einladung des dänischen Möbelhersteller Fritz Hansen geht die Berlinerin auf Blickfang-Tour von Stadt zu Stadt. Die Gischt von Wellen inspiriert sie zu Stoffmustern, und ihre Sitzbank (siehe Foto) ist eine harte Überraschung für jeden Hintern, denn die polsterweich anmutenden Sitzkissen sind aus purem Beton.


(DER STANDARD, 17.10.2014)

Blickfang Wien, Mak, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien, 17. 10., 12 bis 22 Uhr; 18. 10., 11 bis 20 Uhr; 19. 10., 11 bis 19 Uhr; Tageskarte 10 Euro

www.blickfang.com

Share if you care.