Raumschiff in geheimer Mission kehrt nach zwei Jahren aus dem All zurück

Ansichtssache19. Oktober 2014, 22:49
73 Postings

Bild 1 von 22
foto: apa/epa/boeing / sally aristei

Weltraumdrohne X-37B heimgekehrt I

Während es das mysteriöse Raumschiff selbst in den vergangenen Jahren zu einer gewissen Prominenz gebracht hat (also alles andere als geheim ist), sind die Aufgaben, die es im Weltraum durchführt, sehr wohl top secret: Am Freitagabend (Ortszeit) ist die sagenumwobene Space-Shuttle-ähnliche Weltraumdrohne X-37B nach einem Langzeiteinsatz im All zur Erde zurückgekehrt. Das unbemannte Vehikel landete auf dem Luftwaffenstützpunkt Vandenberg bei Santa Barbara in Kalifornien; es war die dritte und mit 674 Tagen bislang längste Mission. Offiziell dient der Experimentalgleiter der Erprobung von Leit-, Navigations- und Kontrollsystemen, Avionik, automatischer Landung und Systemen zum Rückholen von Weltraumexperimenten auf die Erde. In der Vergangenheit wurde allerdings von Fachleuten spekuliert, dass X-37B bei der Entwicklung von Weltraum-Waffen eine Schlüsselrolle spielt.

weiter ›
Share if you care.