Himmler-Doku "Der Anständige" kommt in den USA gut an

14. Oktober 2014, 11:54
1 Posting

Ab 24. Oktober im Kino - TV-Premiere am 14. November im ORF

Wien - Der ORF kann sich über einen erfolgreichen US-Kinostart für die israelisch-österreichische Koproduktion "Der Anständige" freuen. Das von Regisseurin Vanessa Lapa gestaltete Psychogramm Heinrich Himmlers sei "packend und aufschlussreich", urteilte die "New York Times". Die "New York Post" bezeichnete den ab 24. Oktober in heimischen Kinos startenden Film als "furchterregend und absolut fesselnd".

Bereits am Donnerstag (16. Oktober) feiert der Film, der auf dem Ende Jänner veröffentlichten Himmler-Nachlass aus persönlichen Briefen, Tagebüchern, Fotos und anderen Dokumenten basiert, im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals seine Österreich-Premiere im Wiener Votivkino. Im Fernsehen wird "Der Anständige" erstmals am 14. November (21.20 Uhr auf ORF 2) zu sehen sein: Der ORF gestaltete dazu einen Themenabend, der auch ein "Universum History" zu "Hitlers Todesbrigaden" beinhaltet, wie in einer Aussendung mitgeteilt wurde.

Seine Uraufführung feierte die ORF-Koproduktion im Rahmen der diesjährigen Berlinale im Februar, ein Dutzend weiterer Festival-Screenings folgte. Im Juli wurde die Produktion zudem als "Best Documentary" beim Jerusalem Film Festival ausgezeichnet. (APA, 14.10.2014)

Share if you care.