Substanz in Kohlgemüse dürfte Autismus lindern - Forscher entdecken neues "gutes" Fett - Neue Schneckenart wirbt für Familienvielfalt

13. Oktober 2014, 21:14
1 Posting

Substanz in Kohlgemüse dürfte Autismus lindern

Washington - Schon in der Antike war die heilsame Wirkung von Kreuzblütlerpflanzen bekannt, zu denen Brokkoli und sämtliche weiteren Kohlsorten zählen, aber auch Rucola oder Rettich. Mittlerweile weiß man, was darin aktiv ist: Sulforaphan, das gegen Entzündungen und sogar gegen Prostatakrebs wirkt. Nun berichten US-Forscher in einer Pilotstudie, dass eine tägliche Dosis Sulforaphan auch die Symptome von Autismus lindern kann. Die Forscher behandelten 44 betroffene junge Männer zwischen 13 und 27 Jahren. Bei mehr als der Hälfte zeigten sich Verbesserungen des Verhaltens, wie die Forscher im Fachblatt "PNAS" berichten und zugleich betonen, dass größer angelegte Studien nötig seien.

Abstract
PNAS: "Sulforaphane treatment of autism spectrum disorder (ASD)"

Forscher entdecken neues "gutes" Fett

Cambridge - Fett ist nicht gleich Fett und nicht immer schädlich, ganz im Gegenteil. Forscher um Barbara Kahn (Harvard) haben nach dem gesunden "braunen" Fett im Körper eine weitere Klasse von körpereigenen Fettsäuren entdeckt, die in Fettzellen und im Körper verteilt vorkommen, wie sie im Fachblatt "Cell" berichten. Das neue Fett wirkt gegen Entzündungen und hilft offenbar auch gegen Diabetes, wie Tierversuche mit Mäusen zeigten.

Abstract
Cell: "Discovery of a Class of Endogenous Mammalian Lipids with Anti-Diabetic and Anti-inflammatory Effects"

Neue Schneckenart wirbt für Familienvielfalt

Taipeh - Taiwanesische Forscher haben eine neue Landschneckenart identifiziert und für einen politischen Zweck genützt. Bislang war unklar, ob es sich bei der Schnecke, die östlich des Lanyang-Flusses lebt, bloß um eine Variation von Aegista subchinensis handelt. DNA-Analysen zeigten nun, dass es eine neue Art ist, die von den Forschern Aegista diversifamilia genannt wurde und für das Recht auf gleichgeschlechtliche Ehe werben soll.

Link
ZooKeys: "Taxonomic revision of Aegista subchinensis (Möllendorff, 1884) (Stylommatophora, Bradybaenidae) and a description of a new species of Aegista from eastern Taiwan based on multilocus phylogeny and comparative morphology"

(tasch, DER STANDARD, 14.10.2014)

Share if you care.