Asylwerber beenden Hungerstreik: Verlegung nach Thalham

13. Oktober 2014, 13:57
26 Postings

Drei Männer hatten in der Vorwoche gegen Missstände in Erdberg protestiert

Wien - Die drei Flüchtlinge, die vergangene Woche im Großquartier Wien-Erdberg wegen angeblicher Missstände in Hungerstreik getreten sind, haben diesen vorläufig ausgesetzt und sind verlegt worden. Sie befinden sich nun in der Betreuungsstelle West in Thalham, erfuhr die APA am Montag.

Die drei seien davon überzeugt worden, dass dort eine bessere Betreuung durch das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl möglich sei. Zudem gebe es vor Ort einen Arzt. Sie hätten der Verlegung zugestimmt, diese sei bereits am Samstag erfolgt, hieß es.

Die APA erreichte telefonisch einen der drei Männer. Dieser bestätigte, dass der Hungerstreik vorerst beendet sei. Man wolle den Behörden nun eine Woche Zeit zur Klärung ihres rechtlichen Status geben. Einen längeren Hungerstreik danach schloss der Mann nicht aus. (APA, 13.10.2014)

Share if you care.