Ein GB in drei Sekunden: Samsung arbeitet an schnellerem WLAN

13. Oktober 2014, 12:20
24 Postings

60-Ghz-Technologie soll bisherige Übertragungsraten vervielfachen

Der koreanische Elektronikhersteller Samsung arbeitet an einer neuen Technologie für Drahtlosnetzwerke. Wie Kim Chang Yong, Chef des dortigen Forschungszentrums gegenüber Bloomberg erklärt, habe man "die Hürden zur Kommerzialisierung der 60-GHz-Wi-Fi-Technologie" erfolgreich genommen.

2,8 GBit/s

Sie soll es ermöglichen, beispielsweise einen ein GB großen Film binnen drei Sekunden von einem Rechner an den anderen zu übertragen. Rechnerisch ergibt sich daraus eine Bandbreite von über 2,8 Gigabit pro Sekunde, was in etwa dem zehnfachen des heute flächendeckend etablierten 802.11n-Standards entspricht, dessen theoretisches Übertragungslimit ohne dem Einsatz multipler Antennen bei 300 Megabit pro Sekunde liegt.

Ein Problem der 60-GHz-Frequenz ist die aufgrund der Wellenlänge geringere Reichweite im Vergleich zum gebräuchlichen 2,4 GHz und 5 GHz-Spektrum. Wie genau Samsung diese Schwäche ausmerzt, ist nicht bekannt.

Soll 2015 den Markt erreichen

Der Konzern will seine neue Erfindung schon bald am Markt etablieren. Bereits 2015 will man "Next-Generation"-Geräte vorstellen, die über 60-GHz-WLAN verfügen. (gpi, derStandard.at, 13.10.2014)

  • 2015 will Samsung mit neuer WLAN-Technologie vorpreschen.

    2015 will Samsung mit neuer WLAN-Technologie vorpreschen.

Share if you care.