Historischer Kalender - 15. Oktober

15. Oktober 2014, 00:00
posten

1669 - Kaiser Leopold I. gründet die Universität Innsbruck. Sie wurde 1827 unter Franz I. als Leopold-Franzens-Universität (Alma Mater Leopoldo-Franciscea) wieder errichtet.

1894 - Der französische Hauptmann Alfred Dreyfus wird unter dem Verdacht des Landesverrats und der Spionage für Deutschland verhaftet, was eine Welle des Antisemitismus in Gang setzt. (In einem rechtswidrigen Verfahren schuldig gesprochen, wird Dreyfus erst 1906 rehabilitiert).

1899 - In Frankfurt am Main wird der "Insel"-Verlag von Anton Kippenberg gegründet.

1904 - Nach dem Tod von König Georg von Sachsen besteigt dessen ältester Sohn Friedrich August III. in Dresden den Thron. (König Georg ist der Großvater mütterlicherseits des letzten österreichischen Kaisers Karl I.)

1914 - In der Nordsee versenkt das deutsche U-Boot "U 9" den britischen Kreuzer "Hawke".

1934 - Der spanische Gewerkschaftsführer und Ex-Arbeitsminister Francisco Largo Caballero wird wegen des Aufstands in Asturien verhaftet.

1944 - Deutsche Truppen nehmen in Ungarn den Reichsverweser Admiral Nikolaus von Horthy gefangen. Der Führer der faschistischen Pfeilkreuzler, Ferenc Szalasi, übernimmt in Budapest die Macht. Vom "Sonderkommando Eichmann" werden die ersten Vorbereitungen für den Abtransport ungarischer Juden in die Vernichtungslager getroffen.

1949 - In Ungarn wird der als "imperialistischer Agent" und "Titoist" zum Tod verurteilte kommunistische Spitzenpolitiker Laszlo Rajk, ehemaliger Innen- und Außenminister, hingerichtet.

1954 - In Wien-Penzing wird der Hugo-Breitner-Hof, der größte kommunale Wohnungsbau seit 1945, mit 1.152 Wohneinheiten eröffnet.

1959 - Auf den französischen Oppositionspolitiker und früheren Innen- und Justizminister Francois Mitterrand wird in Paris ein Attentat verübt. Seine Gegner werfen ihm vor, den Anschlag selbst inszeniert zu haben.

1969 - Die nach der Niederschlagung des "Prager Frühlings" entmachteten tschechoslowakischen KP-Reformpolitiker Dubcek und Smrkovsky verlieren ihre letzten politischen Ämter.

1969 - Somalias Staatspräsident Ali Shermarke wird von Aufständischen ermordet.

1974 - Die Österreichische Nationalbibliothek erwirbt die Hoboken-Sammlung, die größte Sammlung musikalischer Erst- und Frühdrucke der Welt.

1979 - In El Salvador wird Staatschef Carlos Humberto Romero durch einen Militärputsch gestürzt.

1989 - Die CSSR-Behörden verweigern dem Dramatiker Vaclav Havel die Ausreise zur Frankfurter Buchmesse, wo er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegennehmen soll.

1989 - Nach jahrzehntelanger Haft werden in Südafrika acht führende Menschenrechtskämpfer mit dem ehemaligen ANC-Generalsekretär Walter Sisulu an der Spitze freigelassen.

1994 - Nach der amerikanischen Militärintervention kehrt Haitis demokratisch gewählter Präsident Jean-Bertrand Aristide aus dem Exil in seine Heimat zurück.

1999 - In Pakistan übernimmt das Militär unter General Pervez Musharraf die Macht und verhängt den Ausnahmezustand über das Land.

2004 - Das italienische Kassationsgericht, die dritte, höchste und letzte Instanz in der italienischen Strafjustiz, spricht den siebenmaligen Regierungschef Giulio Andreotti (85) vom Verdacht der Mafia-Zugehörigkeit endgültig frei. Damit endet nach elf Jahren einer der aufsehenerregendsten politischen Prozesse in Italien.

2004 - Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hebt wesentliche Teile des seit 1. Mai gültigen Asylgesetzes auf. Abschiebungen während laufender Verfahren werden dadurch erschwert. Auch das umstrittene Neuerungsverbot sowie die Schubhaft-Regelung werden teilweise gekippt.

2004 - Die Nummernübertragungs-Verordnung (NÜV) tritt in Kraft. Künftig können Kunden unter Beibehaltung der Mobilfunk- Nummer, inklusive Vorwahl, den Mobilfunkbetreiber wechseln.

Geburtstage:

Michail Lermontow, russ. Schriftsteller (1814-1841)

Friedrich Nietzsche, dt. Philosoph (1844-1900)

Max Fellerer, öst. Architekt (1889-1957)

Mohammed Zahir Schah, Ex-König von Afghanistan (regierte 1933-73) (1914-2007)

Willy Lorenz, öst. Historiker, Journalist und Diplomat (1914-1995)

Karl Lütgendorf, öst. Offizier u. Polit. (1914-1981)

Lee A. Iacocca, amer. Manager (1924- )

Wang Meng, chin. Schriftst. u. Politiker (1934- )

Rolf Schulte-Hermann, öst. Toxikologe (1939- )

David Trimble, nordirischer Politiker (1944- )

Haim Saban, israel.-amerik. Medienunternehmer ägypt. Herkunft (1944- )

Sali Ram Berisha, alban. Politiker; 1992-1997 Staatspräsident, seit 2005 Ministerpräsident (1944- )

Michael Köhlmeier, öst. Schriftsteller (1949- )

Sarah Herzogin von York (geb. Ferguson), brit. Prinzessin (1959- )

Todestage:

Robert Herrick, engl. Dichter (1591-1674)

Samuel Fischer, dt. Verleger (1859-1934)

Raymond Poincare, frz. Politiker, Staatspräsident 1913-1920 (1860-1934)

Cole Porter, amer. Komponist (1891-1964)

Helmut Simon, dt. "Ötzi"-Finder (19.9.1991) (1937-2004)

(APA, 15.10.2014)

Share if you care.