Dallas Cowboys siegen bei Meister Seattle

13. Oktober 2014, 12:07
30 Postings

Runningback Murray stellte NFL-Rekord ein

NFL-Titelverteidiger Seattle Seahawks hat am Sonntag seine zweite Saisonniederlage kassiert, die erste im eigenen Stadion. Der Super-Bowl-Champion musste sich den Dallas Cowboys 23:30 geschlagen geben. Von den vergangenen 18 Heimspielen hatte Seattle nur eines verloren. Die Seahawks halten nun bei einer Bilanz von 3:2 Siegen.

Matchwinner war Cowboys-Runningback DeMarco Murray mit einem Touchdown 3:16 Minuten vor Schluss. Der 26-Jährige schaffte als erst zweiter Spieler der NFL-Geschichte in den ersten sechs Saisonspielen jeweils mehr als 100 Laufyards. Bisher war das nur Jim Brown 1958 für die Cleveland Browns gelungen.

Dallas liegt mit 5:1 Siegen weiter gleichauf mit den Philadelphia Eagles an der Spitze der National Football Conference (NFC). Philadelphia führte die New York Giants mit 27:0 vor. In der American Football Conference (AFC) halten nur die San Diego Chargers nach einem 31:28 bei den sieglosen Oakland Raiders bei einer 5:1-Bilanz. (APA, 13.10.2014)

NFL-Ergebnisse vom Sonntag: Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers 31:10, Tampa Bay Buccaneers - Baltimore Ravens 17:48, New York Jets - Denver Broncos 17:31, Minnesota Vikings - Detroit Lions 3:17, Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars 16:14, Cincinnati Bengals - Carolina Panthers 37:37 n.V., Buffalo Bills - New England Patriots 22:37, Atlanta Falcons - Chicago Bears 13:27, Miami Dolphins - Green Bay Packers 24:27, Oakland Raiders - San Diego Chargers 28:31, Arizona Cardinals - Washington Redskins 30:20, Seattle Seahawks - Dallas Cowboys 23:30, Philadelphia Eagles - New York Giants 27:0

Share if you care.