SPÖ-Abgeordnete wegen Mängeln in Altenheim vor Gericht

13. Oktober 2014, 11:04
26 Postings

SPÖ-Abgeordneter Gusenbauer-Jäger drohen bis zu fünf Jahre Haf - Als Bürgermeisterin soll sie brandschutztechnische Mängel nicht beseitigt haben

Linz/Schwertberg - Die Bürgermeisterin von Schwertberg (Bezirk Perg), Marianne Gusenbauer-Jäger (SPÖ), muss sich kommenden Donnerstag wegen Amtsmissbrauchs vor dem Landesgericht Linz verantworten.

Die 57-jährige Nationalratsabgeordnete soll es unterlassen haben, gravierende brandschutztechnische Mängel am Alten- und Pflegeheim der Gemeinde beseitigen zu lassen bzw. die weitere Benützung zu untersagen.

Sieben Zeugen geladen

Die Staatsanwaltschaft hat sieben Zeugen geladen, die Verhandlung ist auf einen Tag anberaumt. Gusenbauer-Jäger, der bis zu fünf Jahre Haft drohen, ist im Herbst 2013 in den Nationalrat eingezogen und hat angekündigt, bei der Gemeinderatswahl 2015 nicht mehr als Bürgermeisterin zu kandidieren.

Für derStandard.at war Gusenbauer-Jäger bisher für keine Stellungnahme erreichbar. Aus dem SPÖ-Parlamentsklub heißt es, man werde das Verhandlungsergebnis abwarten. (APA, red,13.10.2014)

Share if you care.