Brent-Ölpreis schwächer

15. Oktober 2014, 11:44
1 Posting

Goldpreis etwas tiefer

Wien - Der Brent-Ölpreis hat sich am Mittwochvormittag erneut schwächer gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 83,68 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Dienstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 85,04 Dollar.

Nach verhaltenem Beginn drehten die Ölpreise im Verlauf des Vormittags wieder ins Minus. Auch die europäischen Aktienmärkte zeigten sich wieder einheitlich mit Kursverlusten. Marktbeobachter verwiesen zur Begründung auf das weiterhin hohe Angebot sowie die absehbar schwache Nachfrage. Angesichts der sich abschwächenden Weltwirtschaft hatte die Internationale Energieagentur IEA am Dienstag ihre Prognose für die Ölnachfrage spürbar gesenkt

Der Preis für OPEC-Öl ist am Dienstag auf 85,14 Dollar pro Barrel gefallen. Am Montag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 85,93 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich mit etwas schwächerer Tendenz. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.223,95 Dollar (nach 1.234,75 Dollar im Nachmittags-Fixing am Dienstag) gehandelt. (APA, 15.10.2014)

Share if you care.