Erneut Attentat auf einen Journalisten in Somalia

12. Oktober 2014, 17:07
posten

Niedergeschossener Reporter im Krankenhaus

Mogadischu- In Somalia ist erneut ein Journalist Ziel eines Anschlags geworden. Unbekannte Männer schossen am Sonntag den Korrespondenten Abdirisak Jama des in London stationierten Senders Somali Channel Television vor seiner Wohnung in Mogadischu nieder. Er sei mit schweren Schusswunden in ein Krankenhaus gebracht und operiert worden, berichtete der somalische Journalistenverband, den Anschlag verurteilend.

Die Täter konnten unerkannt entkommen. Zunächst übernahm niemand die Verantwortung für das Attentat. Somalia gehört für Journalisten seit Jahren zu den gefährlichsten Ländern der Welt. 2013 wurden dort nach Angaben der Organisation Reporter ohne Grenzen mindestens sieben Journalisten wegen ihrer beruflichen Tätigkeit getötet. (APA, 12.10.2014)

Share if you care.