Schätzings Roman "Breaking News" soll TV-Mehrteiler werden

12. Oktober 2014, 16:03
3 Postings

Produktionsfirma will 2015 sechs Teile drehen

Potsdam - Der Roman "Breaking News" von Bestseller-Autor Frank Schätzing (57) soll zu einer sechsteiligen Fernsehserie werden. Die Produktionsfirma Ufa Fiction hat die Rechte erworben und will im kommenden Jahr drehen. "Wir planen eine Miniserie auf internationalem Niveau", sagte Schätzing ("Der Schwarm") dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

"Der Action-Teil sollte mit 'James Bond' oder der 'Bourne'-Reihe mithalten können." Die historischen Szenen wünsche er sich so radikal wie im ZDF-Kriegsepos "Unsere Mütter, unsere Väter". Der Roman, der im März bei Kiepenheuer & Witsch erschien, verbindet Fiktion und Fakten, die Erlebnisse eines deutschen Kriegsreporters im Nahen Osten mit der Entstehung des Staates Israel.

Ufa-Fiction-Geschäftsführer Nico Hofmann sagte laut Mitteilung vom Sonntag: "Die aktuelle und globale Relevanz des Themas sowie die geschickte Verflechtung der beiden Erzählstränge bilden eine ideale Grundlage für eine mehrteilige, internationale Miniserie, die in englischer Sprache gedreht werden soll. Frank Schätzings Literatur ist Film pur." Schätzing will bei den Dreharbeiten Berater sein, betonte jedoch: "Ich werde bestimmt nicht neben dem Regisseur stehen, ständig ins Buch zeigen und maulen: Da steht's aber anders." (APA, 12.10.2014)

Share if you care.