Österreichs U19 erreicht EM-Eliterunde

11. Oktober 2014, 17:02
32 Postings

1:0-Sieg gegen Kasachstan reicht zum Aufstieg

Jelgava - Österreichs U19-Fußball-Nationalteam hat auch das zweite Gruppe-2-Spiel im Rahmen der EM-Qualifikation gewonnen. Die klar überlegene Auswahl von Teamchef Hermann Stadler siegte am Samstag in Jelgava gegen Kasachstan dank eines Treffers von Sascha Horvath (49.) völlig verdient mit 1:0 (0:0). Es war der zweite 1:0-Erfolg für die ÖFB-Schützlinge in Folge, nach jenem gegen Lettland am Donnerstag.

Das Team hat sich damit vorzeitig das Ticket für die Eliterunde gesichert. Da Deutschland in Jürmala Lettland mit 3:0 besiegte, haben die Stadler-Schützlinge genauso wie die DFB-Auswahl einen Top-Zwei-Platz in der Gruppe 2 sicher. Am Dienstag (15.00 Uhr) geht es damit im prestigeträchtigen direkten Duell der beiden makellosen Teams in Jelgava nur noch um den Gruppensieg. Die besten zwei Teams jeder Gruppe sowie der beste Gruppendritte der 13 Pools kommen in die nächste Bewerbphase. (APA, 11.10.2014)

Österreich – Kasachstan 1:0 (0:0)
Jelgava (LAT)

Tor: Horvath (49.)

Österreich spielte mit: Hadzikic; Gluhakovic, Domej, Lienhart, Lercher; Laimer (78. Jonovic), Tursch; Honsak (73. Zivotic), Horvath, Grbic; Ripic (62. Kvasina)

Share if you care.