"Recht auf Vergessen": 3000 Google-Anträge aus Österreich

11. Oktober 2014, 11:00
11 Postings

Seit Mai insgesamt 145.000 Anträge - Österreich Spitzenreiter bei Löschquote

Insgesamt 145.000 Anträge von Europäern zur Löschung von Suchergebnissen sind in den vergangenen vier Monaten bei Google eingetrudelt. Fast 3.000 Anfragen kamen aus Österreich, wie Googles gestern veröffentlichter Transparenzbericht veranschaulicht. Die meisten Anträge stammen übrigens aus Frankreich.

Österreich Spitzenreiter bei Löschquote

Ferner kann dem Transparenzbericht entnommen werden, wie hoch Googles Löschquote ist. So wurde die Löschung von fast 498.000 Links beantragt, wovon 42 Prozent wirklich aus den Sucheinträgen entfernt wurden. Hierzulande sollten circa 11.000 URLs verschwinden, dabei liegt die Löschquote europaweit im Spitzenfeld, nämlich bei 54 Prozent.

Facebook am häufigsten betroffen

Facebook ist europaweit der insgesamt am häufigsten betroffene Anbieter, so wurden 3332 Links aus Googles Suchmaschine entfernt. An zweiter Stelle befindet sich profileengine.com, YouTube rangiert mit 2392 entfernten URLs am dritten Platz.

EuGH-Urteil im Mai

Im Mai hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Europas Bürger Suchmaschinenbetreiber dazu zwingen können, unangenehme Ereignisse aus ihrer Vergangenheit aus den Einträgen zu entfernen. Ende Mai kam Google dem nach und schaltete eine Website frei, auf der derartige Anträge gestellt werden können.

Keine Relevanz mehr oder Verletzung der Privatsphäre

Dabei sieht das Urteil nicht die Löschung des Inhalts vor, sondern die Verweise auf diesen in der Google-, Bing- oder Yahoo-Suche. Prinzipiell sollen dadurch Informationen entfernt werden, die keine Relevanz mehr haben oder das Recht auf Privatsphäre verletzen. Googles Transparenzbericht verdeutlicht mithilfe von Beispielen, wie der Suchmaschinen-Platzhirsch hier vorgeht. (dk, derStandard.at, 11.10.2014)

  • 145.000 Anträge zur Löschung von Suchergebnissen erhielt Google in den vergangenen vier Monaten.
    foto: ap/meyer

    145.000 Anträge zur Löschung von Suchergebnissen erhielt Google in den vergangenen vier Monaten.

Share if you care.