Grabner operiert, längere Pause droht

11. Oktober 2014, 10:55
2 Postings

Leistenverletzung beim österreichischen Islanders-Stürmer

New York - Michael Grabner hat sich laut einem Bericht der lokalen Tageszeitung "Newsday" am Donnerstag einer Leistenoperation unterzogen. Der österreichische Stürmer der New York Islanders wird damit für bis zu sechs Wochen ausfallen. Sein Klub bestätigte auf der Homepage den Eingriff.

Grabner hat sich die Verletzung Ende September zugezogen, am Montag wurde er auf die offizielle Verletztenliste gesetzt. Schon während der Vorbereitung auf die neue Saison hatte der Österreicher Probleme und konnte das Programm nur eine Woche lang mitmachen. Das könnte nun ein noch längeres Out für Grabner zur Folge haben.

Ohne ihn starteten die Islanders mit einem Auswärts-Erfolg in die neue Spielzeit. In der Nacht zum Samstag gab es ein 5:3 bei den Carolina Hurricanes.

Brock Nelson (2 Tore, 2 Assists), Verteidiger-Neuzugang Johnny Boychuk (1 Tor, 2 Assists) und Kapitän John Tavares (3 Assists) waren die Matchwinner. (APA/red - 11.10. 2014)

Share if you care.