TV-Tipps für Samstag, 11. Oktober

11. Oktober 2014, 06:00
3 Postings

Styria im Lande, Hört die Signale, Take Shelter, Der Baader Meinhof Komplex, Vertrag mit meinem Killer, Bevor es Nacht wird,

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt
Peter Resetarits präsentiert die Themen: 1) "Staufalle" Westeinfahrt. 2) Untätiger Masseverwalter. 3) Gemobbte Direktorin. Bis 18.20, ORF 2

18.40 MAGAZIN
Newton
über die Wissenschaft der Pilze: Was wir über die Organismen, die weder Pflanze noch Tier sind, wissen. Bis 19.05, ORF 1

20.05 DOKUMENTATION
Unter Kontrolle: Styria im Lande
Wie das steirische Verlagshaus in Osteuropa verankert ist und wie es dort agiert. Um 22.05 Uhr gibt die Doku Der Banja Luka Einblick in die Arbeitsweise von Medien in Bosnien. Danach diskutieren unter der Leitung von Regisseur Radovan Grahovac und Politologe Vedran Džihić: Gisela Schmalz (Autorin), Irene Neverla (Kommunikationswissenschafterin), Ante Gavranović (kroatischer JournalistInnenverband). Bis 0.05, Okto

20.15 DOKUMENTATION
Hört die Signale (4)
Die letzte Folge der neu bearbeiteten Reihe von und mit Hugo Portisch dokumentiert die Zeit zwischen Chruschtschow und Putin. Bis 22.15, ORF 3

20.15 FLEDERMAUSGEBURT
Batman Begins
(USA 2005, Christopher Nolan) Wie aus dem Waisenknaben Bruce Wayne ein Superheld im Fledermauskostüm wurde, wird von Nolan in düsteren Bildern ungewohnt realistisch erzählt. Lediglich der klassische Action-Showdown fällt enttäuschend aus. Bis 23.00, Pro Sieben

foto: pro sieben

20.15 HITLERS LIEBLING
Rommel
(D/A 2012, Niki Stein) Die Nazi-Propaganda stilisierte den General zum Volkshelden. Zwischen Hitler-Gönner und Widerstandsanhänger porträtiert das Kriegsdrama die ambivalente Persönlichkeit (Ulrich Tukur). Bis 22.15, SWR

20.15 NASSKALT
Take Shelter – Ein Sturm zieht auf
(USA 2011, Jeff Nichols) Nachts plagen den jungen Familienvater Curtis regelmäßig Albträume eines aufziehenden Sturms. Düstere Prophezeiung oder reiner Wahnsinn? Zum Schutz für Frau und Tochter beginnt er, einen Bunker im Vorgarten zu errichten. Mit Michael Shannon, Jessica Chastain, Tova Stewart und Shea Whigham. Bis 22.35, Servus TV

foto: servus tv

20.15 OHNE RÜCKTRITTSRECHT
Vertrag mit meinem Killer
(I Hired a Contract Killer, FIN/S 1990. Aki Kaurismäki) Verträge werden geschlossen, um gebrochen zu werden: Jean-Pierre Léaud hat genug vom Diesseits und engagiert sich seinen Mörder, doch ein Mädchen im Pub weckt in ihm wieder die Lebensgeister. Kaurismäkis romantische Ballade, an den Randzonen von London angesiedelt, erzählt in lakonischen Tableaus vom Sinn des Lebens. Bis 21.30, 3sat

22.30 STRASSENKÜNSTLER
Banksy – Exit Through the Gift Shop
(USA/GB 2010, Banksy) Das weltweit gefeierte Graffiti-Genie Banksy sprüht ironische Polit-Art an Mauern. Er arbeitet anonym, verbirgt sein Gesicht. Video-Nerd Thierry Guetta darf als Erster einen Film über ihn drehen, scheitert jedoch daran. Nun dreht Banksy einen Film über Guetta. Wahrscheinlich alles ein Fake, in jedem Fall aber ein schlauer und witziger Film über rebellische Kunst. Bis 23.55, Arte

23.00 SCHÖN UND GESCHÜTTELT
James Bond – 007 jagt Dr. No
(GB 1962, Terence Young) Beginn einer beispiellosen Filmkarriere: James Bond, Geheimagent in London, Codenummer 007, setzt sich auf die Spur eines einzelgängerischen Atomwissenschafters. Viele Einsätze folgen. Und die Rolle des eleganten wie knallharten Spions brachte den Durchbruch für einen Schotten namens Sean Connery. Später wird er sagen, dass ihm die Rolle zum Hals raushängt. Bis 0.45, ZDF

23.05 TERROR UND PELZMÄNTEL
Der Baader Meinhof Komplex
(D 2008, Uli Edel) Die Verfilmung nach Stefan Austs Recherchen geriet unter der Regie von Uli Edel mehr zur Raubersg’schicht als zum seriösen Politanschauungsmaterial. Hier in der kürzeren Kinofassung. Bis 1.20, RBB

0.10 KOMPLOTT
Last Boy Scout – Das Ziel ist Überleben
(USA 1991, Tony Scott) Action mit Bruce Willis im Paradejargon: Ein heruntergekommener Exdetektiv und ein ehemaliger Footballspieler tun sich zusammen, decken dunkle Geschäfte unter Sportsfreunden auf und bringen sich damit in Gefahr. Bis 2.00, RTL 2

0.15 KOMPLEXES PORTRÄT
Bevor es Nacht wird
(Before Night Falls, USA 2000, Julian Schnabel) Der (immer) großartige Javier Bardem als kubanischer Schriftsteller Reinaldo Arenas in einer starbesetzten Künstlerbiografie. Aufgrund seiner Homosexualität und regimekritischen Haltung hat Arenas im Kuba der 1970er-Jahre unter Verfolgung und Zensur zu leiden. 1980 gelingt die Emigration nach New York, wo Arenas 1990 47-jährig starb. In weiteren Rollen: Olivier Martinez, Johnny Depp und Sean Penn. Bis 2.25, WDR (Doris Priesching, DER STANDARD, 11./12.10.2014)

Share if you care.