Scheidungsraten in Österreich

Infografik12. Oktober 2014, 09:00
176 Postings

Die Wiener Bezirke Liesing und Floridsdorf haben für Ehen erhöhtes Gefährdungspotenzial: Mit 67 bzw. 66 Prozent führen sie die Scheidungsstatistik an.

In Rust im Burgenland hingegen stehen die Zeichen (statistisch) auf Eheglück: Auf acht Vermählungen, die es 2013 im Bezirk gab, kommt bloß eine Scheidung. Das ergibt eine moderate Rate von 13 Prozent. Grundsätzlich gehen im Osten mehr Bünde fürs Leben in die Brüche als im Westen. Auffällig: In den Vorarlberger Bezirken sind die Raten mit mehr als 40 Prozen durchwegs höher als jene der Nachbarbezirke in Tirol.

Die Scheidungsrate ist das Verhältnis von geschiedenen Ehen zu geschlossenen Ehen. Eine Rate von 100 Prozent würde bedeuten, dass im Erhebungszeitraum gleich viel Ehen geschlossen und geschieden wurden. (red, DER STANDARD, 11.10.2014)

Share if you care.