Keine Shell-Tankstellen mehr in Legoland

10. Oktober 2014, 15:51
16 Postings

Lego hat sich dem öffentlichen Druck gebeugt und beendet eine jahrzehntelange Partnerschaft mit Royal Dutch Shell

Shell-Tankstellen aus Lego wird es laut Wall Street Journal Deutschland demnächst nicht mehr geben. Lego hat sich dem öffentlichen Druck gebeugt und beendet laut dem Bericht eine jahrzehntelange Partnerschaft mit Royal Dutch Shell. Wann genau die Partnerschaft endet, ist noch offen, denn Lego wolle den Vertrag erfüllen, heißt es. Greenpeace hatte Lego zuvor wegen seiner Shell-Kooperation mit einem Internetvideo und einer Petition angegriffen.

Seit den 1960er-Jahren verkauft Lego Spielsachen, die das bekannte Logo von Shell ziert. Es gibt von Lego Tankstellen, Tanklastwagen und Rennwagen mit Shell-Logo. Diese wurden unter anderem in den Tankstellen-Shops von Shell und bei anderen Händlern verkauft. (red, derStandard.at, 10.10.2014)

Share if you care.