AHT Cooling baut 150 Leiharbeiter ab

10. Oktober 2014, 13:50
5 Postings

Unternehmen spricht von saisonaler Schwankung

Rottenmann - Das steirische Kühlgeräte-Unternehmen AHT Cooling Systems GmbH mit Sitz in Rottenmann will bis Ende Oktober 150 Leiharbeiter abbauen. Geschäftsführer Hans Aage Jörgensen bestätigte am Freitag einen Bericht des ORF Radio Steiermark, wonach zwei große Kunden überraschend weniger bestellt hätten. Daher können nur noch knapp 50 der etwa 200 Leiharbeiter behalten werden.

Die Stammbelegschaft, die gut 470 Personen umfasst, sei von keinen Kündigungen betroffen. Mit Jänner - wenn die Saison wieder anlaufe - soll sich die Auftragslage wieder bessern, so Jörgensen. Dann werden die 150 Leiharbeiter wohl wieder aufgenommen. Diese saisonale Schwankung sei im Unternehmen üblich, erst im Februar 2014 hatte man etwa gleich viele Leiharbeiter wie Stammpersonal beschäftigt, erklärte der Geschäftsführer.

Das Unternehmen war bis 2003 als Austria Haustechnik an der Wiener Börse. Es ist laut eigenen Angaben Weltmarktführer bei Kühl- und Gefriergeräten mit eingebautem Kühlkompressor (steckerfertig) für den Lebensmittel-Einzelhandel. 2013 wurde ein Umsatz von über 330 Mio. Euro erwirtschaftet, 2014 sollen es sogar 390 Mio. Euro werden, sagte Jörgensen. (APA, 10.10.2014)

Share if you care.