Yoga 2 Pro: Lenovo bringt Tablet mit Subwoofer und Projektor

10. Oktober 2014, 12:46
12 Postings

Auch Yoga Tablet 2 und Yoga 3 Pro vorgestellt

Der chinesische Hersteller Lenovo hat auf einem Event in London drei neue Geräte seiner "Yoga"-Reihe vorgestellt. Das Sortiment erweitert sich um zwei Tablets und ein Notebook. In den Designprozess der Produktreihe miteinbezogen ist Schauspieler Ashton Kutcher, der seit 2013 Teil des Hardwareentwicklungsteams des Konzerns ist.

Tablet mit Projektor und Subwoofer

Das auffälligste Gerät unter den Neuvorstellungen ist das Yoga Tablet 2 Pro. Im Kern handelt es sich dabei um ein Android 4.4-Tablet mit 13-Zoll-Display, das vom Hersteller mit einem HD-Projektor und einem Subwoofer für die Stereolautsprechers der Marke JBL ergänzt wurde.

Die Projektionsfläche entspricht maximal einem 50-Zoll-Display. Im Akkubetrieb soll das Yoga Tablet 2 Pro bis zu drei Stunden als Basis für einen Heimkinoabend dienen können. Um das Tablet hierbei besser positionieren zu können, verfügt der ausklappbare Ständer über ein Loch, mit dem sich der mobile Begleiter aufhängen lässt.

2K-Display, 64-Bit-CPU

Die Hardwarebasis bildet Intels Z3745-Chip, die eine 1,86-GHz-Quadcore-CPU mit 64 Bit-Support mitbringt. Ihr stehen zwei GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der interne Speicher beträgt 32 GB und lässt sich um bis zu 64 GB per microSD-Karte erweitern. Die Auflösung des 13,3-Zoll-Display liegt bei 2.560 x 1.440 Pixel. Es sind zwei Kameras (8 MP, Rückseite 1,6 MP Frontseite).

Ins Netz geht das Tablet per WLAN, wobei sich ein Modul für 3G/4G-Konnektvität nachkaufen lässt. Ebenfalls an Bord ist Bluetooth 4.0. Das Gerät wiegt 950 Gramm bei einer Größe von 333,2 x 223 x 12,6 Millimeter. Die nominelle Laufzeit des 9.600 mAh-Akkus wird mit 15 Stunden angegeben.

Yoga Tablet 2 mit Android oder Windows

Die Aufhängeoption hat Lenovo auch dem Yoga Tablet 2 spendiert, das in Varianten mit Acht- und Zehn-Zoll-Display daher kommt. Gewählt werden kann zwischen Geräten mit Android 4.4 und Windows 8.1 mit Office 365. Die Auflösung liegt größenunabhängig bei 1.920 x 1.200 Pixel, die restlichen Spezifikationen entsprechen dem Yoga 2 Pro, wobei Subwoofer und Projektor letzterem vorbehalten sind.

Die Akkukapazität beträgt 6.400 mAh (8 Zoll) bzw. 9.600 mAh (10 Zoll) und soll eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden erlauben. Bis auf die kleine Windows-Ausgabe sind alle Geräte optional mit LTE-Modul erhältlich.

Neues Convertible

Mit dem Yoga 3 Pro schickt Lenovo außerdem ein neues Convertible ins Rennen. Es bringt einen touchempfindlichen 13,3-Zoll-Bildschirm mit 3.200 x 1.800 Pixel mit und setzt auf Intels Core M-5Y70-CPU. Acht GB Arbeitsspeicher sind verbaut, daneben auch eine 512 GB-SSD. Dem Nutzer stehen zwei USB 3.0-Ports, ein 4-in-1-Kartenleser und ein microHDMI-Ausgang zur Verfügung. Online geht d

Multimedia-Wiedergabe soll dank JBL-Stereolautsprechern angenehm klingen. Die Verwendung am Abend erleichtert die Hintergrundbeleuchtung für die Tastatur.

PReise und Verfügbarkeit

Alle drei Devices sind laut Lenovo ab Mitte Oktober erhältlich. Für das Yoga 3 Pro wurde eine Preisempfehlung von 1.599 Euro ausgegeben, das Yoga Tablet 2 ist ab 229 Euro (8 Zoll) bzw. 299 Euro (10 Zoll) zu haben. Für das Yoga Tablet 2 Pro werden 499 Euro verlangt.

Links

Lenovo

  • Lenovo Yoga Tablet 2 Pro
    foto: lenovo

    Lenovo Yoga Tablet 2 Pro

  • Lenovo Yoga Tablet 2
    foto: lenovo

    Lenovo Yoga Tablet 2

  • Lenovo Yoga 3 Pro
    foto: lenovo

    Lenovo Yoga 3 Pro

Share if you care.