Kia Soul: Reisen wie Papst Franziskus

Ansichtssache14. Oktober 2014, 17:40
20 Postings

Koreanischer Seelenfänger: Der Kia Soul bleibt sich treu

Bild 1 von 5
foto: kia

Eine Frage sei erlaubt. Warum wählte der Heilige Vater bei seinem Besuch in Korea den Kia Soul als Dienstwagen? Die Antwort scheint einfach: Franziskus will in keinem Protzmobil sitzen, und der Platz rechts hinten im Soul ist nicht nur bequem, sondern es steht obendrein ausreichende Kopf- und Beinfreiheit zur Verfügung.

weiter ›
Share if you care.