Geteiltes Leid ist doppeltes Leid - Straßen lassen Genpool von Pumas schrumpfen

9. Oktober 2014, 18:47
1 Posting

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid

New Haven - Emotionale Tiefpunkte lassen sich besser ertragen, wenn man sie nicht allein durchstehen muss. Insofern ist das Sprichwort "Geteiltes Leid ist halbes Leid" durchaus gültig. Eine nun im Fachblatt "Psychological Science" erschienene Studie zeigt allerdings, dass psychologisch gesehen wohl das Gegenteil zutrifft: US-Forscher wiesen nach, dass gemeinsam Erlebtes sifignifikant intensiver wahrgenommen wird, als würde man die Erfahrungen allein machen. (tberg)

Abstract
Psychological Science: Shared Experiences Are Amplified

Straßen lassen Genpool von Pumas schrumpfen

Davis - Veränderungen durch den Menschen schaden in Kalifornien der genetischen Gesundheit der Berglöwen. Autobahnen und Siedlungen haben einzelne Populationen so weit voneinander getrennt, dass bei einigen Puma-Gruppen mittlerweile ein bestandsgefährdender genetischer Flaschenhals zu beobachten ist, berichten Forscher von der University of California im Fachjournal "Plos One". (tberg)

Abstract
Plos One: Fractured Genetic Connectivity Threatens a Southern California Puma (Puma concolor) Population

(DER STANDARD, 10.10.2014)

Share if you care.