Alba Berlin schreibt mit Sensationsfinish Geschichte

9. Oktober 2014, 13:07
24 Postings

94:93-Triumph gegen San Antonio Spurs war der erste Sieg einer deutschen Mannschaft gegen einen NBA-Klub

Berlin - Beim 94:93-Triumph von Alba Berlin gegen die San Antonio Spurs überschlugen sich in der Schlussphase die Ereignisse. Albas Jamel McLean verwandelte mit einem Buzzerbeater die ausverkaufte O2-Arena von Berlin in ein Tollhaus. Berlin feierte den ersten Sieg einer deutschen Mannschaft über einen NBA-Klub.

"Ich habe am Ende auf die Uhr geschaut und gesehen, dass ich werfen muss. Das habe ich getan und dabei ein Stoßgebet abgeschickt", schilderte Matchwinner McLean die letzten Augenblicke vor seinem Wurf mit der Schlusssirene. "Als der Ball dann reinfiel, wusste ich erst gar nicht, wie ich jubeln sollte", meinte der Power Foward.

"Wir hatten eigentlich keine Chance"

Albas Trainer Sasa Obradovic fiel seinen Spielern um den Hals. "Wir haben heute einen der größten Siege eines europäischen Teams gegen ein amerikanisches erlebt", sagte der Serbe. Die Spurs seien seinem Team eigentlich athletisch und individuell überlegen gewesen. "Wir hatten eigentlich keine Chance, haben es aber trotzdem geschafft, mit einem unglaublichen Ende zu gewinnen."

Es war der erste Sieg einer deutschen Mannschaft gegen ein NBA-Team im sechsten Anlauf seit dem ersten Duell am 24. August 1984 zwischen dem SSV Hagen und den Seattle Super Sonics (87:94).

"Ein großartiger Erfolg für Alba - eine tolle Werbung für unsere Liga", sagte Jan Pommer, Geschäftsführer der Deutschen Basketball Bundesliga (BBL). Andere europäische Spitzenteams hätten in der jüngeren Vergangenheit bereits gegen NBA-Klubs gewonnen, jetzt auch endlich ein deutsches Team. "Der Rückstand unserer Liga schmilzt", meinte Pommer.

Spurs-Coach Gregg Popovich, eine Legende im US-Basketball, war geknickt. "Alba hat uns am Ende den Hintern versohlt. Sie haben einen tollen Job gemacht", sagte der Kult-Coach, der an allen fünf NBA-Titel seiner Spurs (1999, 2003, 2005, 2007 und 2014) beteiligt war. "Wir haben erst hoch geführt, aber als ich meine Starter runtergenommen habe, ist das Spiel gekippt", sagte Popovich.

Weiteres Gastspiel bei Fenerbahce

Bereits am Samstag könnte es den nächsten Nackenschlag geben, wenn der NBA-Champion sein zweites Gastspiel in Europa bei Fenerbahce Istanbul austrägt. Am 28. Oktober startet die Liga mit dem Spiel gegen die Dallas Mavericks." (sid, 9.10.2014)

  • "Ich wusste ich erst gar nicht, wie ich jubeln sollte", meinte  Jamel McLean nach dem entscheidenden Wurf.
    foto: apa/epa/schulze

    "Ich wusste ich erst gar nicht, wie ich jubeln sollte", meinte Jamel McLean nach dem entscheidenden Wurf.

Share if you care.