Wien: Grüne blockieren türkische Botschaft 

9. Oktober 2014, 12:51
125 Postings

Peter Pilz und seine Kollegen wollen Präsident Erdogan zum Eingreifen in Kobanê drängen

Abgeordnete des Grünen Parlamentsklubs haben nach Angaben des Sicherheitssprechers der Partei, Peter Pilz, am Donnerstag den Eingang der türkischen Botschaft in Wien-Wieden blockiert. "Wir wollen, dass die EU (den türkischen Präsidenten, Anm.) Erdogan zwingt, die Blockade von Kobanê aufzugeben", schreibt Pilz dazu in seinem Facebook-Profil. "Die Kurden in Syrien sind der bedrängteste Teil der globalen Anti-Terror-Allianz. Erdogan muss sich jetzt entscheiden, auf welcher Seite er steht."

Kurz drängt Türkei

Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP hat die Türkei in einem Telefongespräch mit seinem Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu dazu gedrängt, den Kurden in Kobanê zu helfen. "Österreich hat betont, dass aus seiner Sicht alles getan werden müsse, was die Sicherheit und die humanitäre Situation vor Ort betrifft", sagte ein Sprecher des Außenministers am Donnerstag. (red, derStandard.at, 9.10.2014)

  • Vor der türkischen Botschaft in der Wiener Prinz-Eugen-Straße.
    foto: foto: apa/roland schlager

    Vor der türkischen Botschaft in der Wiener Prinz-Eugen-Straße.

Share if you care.