Bayer-Memory Express-Zertifikat

9. Oktober 2014, 08:28
posten

Die maximale Laufzeit des Zertifikates beträgt fünf Jahre

Mit einem Kursgewinn von 30 Prozent zählte die Bayer-Aktie in den vergangenen 12 Monaten zu den DAX-Werten mit der besten Wertentwicklung. Seit dem Ende September 2014 gebildeten Allzeithoch im Bereich von 114 Euro geriet der Kurs der Bayer-Aktie im Zuge der allgemeinen Korrektur an den Märkten deutlich unter Druck.

Wer sich den nach wie vor positiven Expertenkommentaren über den zukünftigen Kursverlauf der Bayer-Aktie anschließt und mit – im Gegensatz zur Direktveranlagung – reduziertem Risiko Renditechancen von jährlich 5,20 Prozent wahrnehmen möchte, könnte ein Investment in das aktuell zur Zeichnung angebotenen BNP-Memory Express-Zertifikat auf die Bayer-Aktie in Erwägung ziehen.

5,20 % Zinsen, 35 % Sicherheitspuffer

Der am 10.10.14 ermittelte Schlusskurs der Bayer-Aktie wird als Startkurs für das Memory Express-Zertifikat fixiert. Bei 65 Prozent des Startkurses wird sich die Barriere befinden.

Notiert die Bayer-Aktie am ersten Bewertungstag (12.10.15) auf oder oberhalb des Startkurses, dann wird das Zertifikat einige Tage danach mit dem Nennwert von 100 Prozent plus einer Zinszahlung in Höhe von 5,20 Prozent zurückbezahlt.

Befindet sich der Aktienkurs an diesem Tag unterhalb des Startkurses, aber oberhalb der Barriere von 65 Prozent des Startkurses, dann wird nur der 5,20-prozentige Zinskupon ausbezahlt und die Laufzeit des Zertifikates verlängert sich zumindest um ein weiteres Laufzeitjahr, nach dem die gleiche Vorgangsweise wie am ersten Bewertungstag angewendet wird.

Wenn die Bayer-Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Barriere notiert, dann entfällt die Zinszahlung für das vorangegangene Laufzeitjahr. Allerdings wird die Zinszahlung nachbezahlt, wenn der Aktienkurs an einem der nachfolgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Barriere liegt. Läuft das Zertifikat bis zum finalen Bewertungstag (18.10.19) dann wird es mit dem Nennwert und den ausstehenden Zinszahlungen getilgt, wenn die Aktie oberhalb der Barriere notiert. Befindet sich die Bayer-Aktie an diesem Tag mit mehr als 35 Prozent im Vergleich zum Startwert im Minus, dann erhalten Anleger anstelle eines Geldbetrages eine am 10.10.14 festgelegte Anzahl von Bayer-Aktien geliefert.

Das BNP-Memory Express-Zertifikat auf die Bayer-Aktie, maximale Laufzeit bis 25.10.19, ISIN: DE000PA7G9W4, kann noch bis 10.10.14 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Der Mehrwert dieses Memory Express-Zertifikates auf die Bayer-Aktie im Vergleich zu einem direkten Aktieninvestment besteht darin, dass das Zertifikat bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang der Aktie eine Bruttojahresrendite von 5,20 Prozent abwerfen wird. Allerdings verzichten Zertifikateanleger auf Dividenden und unlimitiertes Gewinnpotenzial.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.