Tolino Vision 2: Wasserfester E-Reader vorgestellt

8. Oktober 2014, 17:48
36 Postings

Reihe auch um weiteres Tablet im Acht-Zoll-Format erweitert

Die deutschsprachigen Verlage Hugendubel, Donauland, Weltbild und Thalia bauen ihre "Tolino"-Gerätereihe zum Weihnachtsgeschäft aus. Der heuer veröffentlichte E-Reader "Vision" erhält einen wasserdichten Nachfolger mit neuer Umblätterfunktion. Die Tablet-Reihe wird um eine Modell mit Acht-Zoll-Display erweitert.

Wasserfest

Der Vision 2 wiegt mit 174 Gramm etwas weniger als sein Vorgänger. Das weiterhin mit integrierter Beleuchtung ausgestattete Gerät mit Carta-E-Ink-Display (1.024 x 758 Pixel, sechs Zoll) erkennt nun auch Tipp-Eingaben auf der Rückseite, was leichtes Umblättern mit einer Hand erlauben soll. Im Wasser soll der Reader 30 Minuten bei maximal einem Meter Tiefe ohne Schäden überstehen.

Offenes System

Wie bisher setzt man auf ein Android-basiertes Betriebssystem und unterstützt zahlreiche Formate, darunter auch ePub und PDF. Zugang zum verlagseigenen Angebot ist integriert, Bücher können aber auch über beliebige andere Quellen bezogen werden, wobei das Adobe DRM-System unterstützt wird. Für den Vorgänger der Vision-Reader, den Tolino Shine, wurde außerdem ein Softwareupdate angekündigt, das neue Funktionen mitbringen soll.

So lassen sich beispielsweise auch auf Google Play gekaufte Bücher – sofern sie für den Download freigegeben sind – aufspielen und anzeigen. Käufer erhalten außerdem Zugang zur Tolino Cloud mit 25 GB Speicherplatz und zu 40.000 T-Mobile-WLAN-Hotspots. Inhalte lassen sich über Tolino-Geräte und Apps hinweg synchronisieren. Die Akkulaufzeit soll je nach Nutzung bis zu sieben Wochen betragen.

HD-Tablet

Das Tolino Tab 8 ergänzt das Tab 7 und Tab 8.9 um einen weiteren Formfaktor. Das Acht-Zoill-Display löst mit 1.920 x 1.200 Pixel auf, darunter befeuert eine Intel Atom-CPU (Z3735, 1,83 GHz) mit zwei GB RAM das Android 4.4-System mit weitgehend unveränderter Oberfläche. Neben Google Play ist auch der Zugang zum jeweiligen Verlagsangebot integriert, die Tolino-Appo fungiert dabei als Medienzentrale für den Konsum von Büchern, Musik und anderen Inhalten.

12 Stunden Akkulaufzeit

Ins Internet kommt das Gerät per WLAN (802.11n), an Bord ist auch Bluetooth 4.0. Der interne Speicher beträgt 16 GB und ist per microSD-Karte erweiterbar. Die Navigation erfolgt über Onscreen-Tasten, das Gerät verfügt zusätzlich über einen Tolino-Button für den Schnellstart der Tolino-App und eine 2-MP-Frontkamera. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu zwölf Stunden angegeben, die sich unter anderem mit einem sparsamen Lesemodus erreichen lassen sollen.

Das Tab 8 und der Vision 2 werden voraussichtlich ab November verfügbar sein. Für den E-Reader verlangen Thalia und Co. 129 Euro, das Tablet kostet 199 Euro. (red, derStandard.at, 08.10.2014)

Links

Tolino

  • Tolino Tab 8
    foto: tolino

    Tolino Tab 8

  • Tolino Vision 2
    foto: tolino

    Tolino Vision 2

Share if you care.