Catskills: Der Semmering von New York

Ansichtssache9. Oktober 2014, 12:58
9 Postings

Was den Wienern der Semmering ist, sind den New Yorkern die Catskill Mountains. Tatsächlich weisen die beiden Naherholungsgebiete in den Bergen frappante Parallelen in ihrer Geschichte auf: So wie der Semmering wurden auch die Catskills im Bundesstaat New York im 19. Jahrhundert durch den Eisenbahnbau erschlossen, seither kamen unzählige Wanderer, Radfahrer und Skifahrer. So wie in den Ostalpen war es auch in den Appalachen-Ausläufern, rund 150 Kilometer nördlich von Manhattan, über Jahrzehnte hinweg en vogue, ein Ferienhaus zu besitzen. Und so wie am "Zauberberg" setzte auch in in den "Blue Mountains" - wie die New Yorker ihre Hausberge nennen - irgendwann der schleichende Verfall ein. Nur: Der morbide Charme am Semmering füllt bereits zahlreiche Bildbände. Aus den Catskills haben uns gerade einmal erste Schnappschüsse des Reuters-Fotografen Carlo Allegri erreicht.

Bild 1 von 10
reuters / carlo allegri

Nicht jedes leerstehende Haus geht in den Catskills heute noch als "wertvolle Antiquität" durch.

weiter ›
Share if you care.