Polens Notenbank senkt Zins auf Rekordtief

8. Oktober 2014, 14:17
posten

Notenbank reagiert auf eine Eintrübung der konjunkturellen Großwetterlage

Warschau - Polens Notenbank hat die Zinsen auf ein Rekordtief gesenkt. Sie kappte den Leitzins am Mittwoch um einen halben Prozentpunkt auf 2,0 Prozent. Von Reuters befragte Experten hatten nur mit einem halb so großen Schritt gerechnet. Die Notenbank reagiert damit auf eine Eintrübung der konjunkturellen Großwetterlage: Die polnische Wirtschaft hatte im zweiten Quartal an Kraft verloren. Dabei wirkten sich sowohl die Wachstumsschwäche in der benachbarten Euro-Zone als auch der Ukraine-Konflikt negativ aus. Experten erwarten, dass es zu weiteren Senkungen kommen und der Leitzins Anfang 2015 bei rund 1,75 Prozent liegen wird. Das EU-Land Polen war als einzige europäische Volkswirtschaft in der Finanzkrise einer Rezession entgangen. (APA, 8.10.2014)

Share if you care.