Asfinag erhöht Maut für Lkws und Busse

8. Oktober 2014, 11:54
18 Postings

Tarife für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen steigen per 1. Jänner um 1,6 Prozent

Wien - Die Asfinag hebt mit 1. Jänner 2015 die Maut für Lkws und Busse an. Der Tarif für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen steigt um 1,6 Prozent. Dabei handle es sich um eine Inflationsanpassung, Basis sei der harmonisierte Verbraucherpreisindex, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Eine diesbezügliche Verordnung ging am Dienstag in Begutachtung.

Erhöhung für Brenner-Basistunnel

Ebenfalls teurer wird das Fahren auf der Inntalautobahn (A12) zwischen der Staatsgrenze Kufstein und Amras bei Innsbruck. Der Mautzuschlag wird dort von 15 auf 20 Prozent erhöht. Mit dem Geld wird den Angaben zufolge der Brenner-Basistunnel finanziert.

Das Geld für Maut und Vignetten wird laut Asfinag für die Erhaltung und den Ausbau des bestehenden Streckennetzes eingehoben. 2015 werde die Autobahngesellschaft knapp mehr als eine Milliarde Euro für die Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich aufwenden. (APA, 8.10.2014)

Share if you care.