Vier von zehn Kindern und Jugendlichen erhalten Taschengeld

8. Oktober 2014, 10:36
99 Postings

Die Höhe hängt stark vom Alter ab. Bis zu Fünfjährige bekommen pro Monat durchschnittlich 50 Cent

Vier von zehn Kindern in Österreich erhalten Taschengeld. Das ergab eine repräsentative Umfrage von Makam Research unter 596 Eltern mit Nachwuchs unter 19 Jahren. Die Höhe hängt stark vom Alter ab - von durchschnittlich 50 Cent für bis zu Fünfjährige bis 53 Euro pro Monat für Jugendliche.

Jeder dritte Sechs- bis Neunjährige (34 Prozent) erhält demnach Taschengeld, durchschnittlich sind es sechs Euro. 65 Prozent der Zehn- bis 14-Jährigen verfügen ebenfalls über regelmäßiges Taschengeld, im Schnitt 20 Euro. Während nur fünf Prozent der bis zu Fünfjährigen über ein regelmäßiges Taschengeld verfügen können, sind es bei den 15- bis 18-Jährigen 59 Prozent (mit durchschnittlich 53 Euro).

41 Prozent der Eltern gaben an, dass ihre Kinder einen Teil des Geldes sparen. Die Kleinen kaufen bevorzugt Spielwaren oder Süßigkeiten, die älteren Mädchen und Buben vor allem Gewand, Modeschmuck, Computerspiele, Konsolen und diverses technisches Zubehör. (APA, derStandard.at, 8.10.2014)

  • 50 Cent pro Woche erhalten unter Fünfjährige, danach steigt das Taschengeld kräftig an.
    foto: dpa/jens kalaene

    50 Cent pro Woche erhalten unter Fünfjährige, danach steigt das Taschengeld kräftig an.

Share if you care.