Deutsche Bank stößt US-Immo-Kredite ab

8. Oktober 2014, 06:33
1 Posting

Paket insgesamt rund zwei Milliarden Dollar schwer

Frankfurt am Main - Die Deutsche Bank bereitet nach Informationen eines Insiders einen milliardenschweren Verkauf von gewerblichen US-Immobilienkrediten vor. Das Geldhaus führe darüber bereits Gespräche mit etlichen Interessenten wie Private-Equity-Investoren, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Dienstag. Dabei gehe es um ein rund zwei Milliarden Dollar (1,59 Mrd. Euro) schweres Paket.

Der Verkauf solle in sechs Wochen abgeschlossen werden. Mit der Transaktion wolle die Bank von den derzeitigen Marktbedingungen in Nordamerika profitieren. Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte sich dazu nicht äußern. (APA, 8.10.2014)

Share if you care.