Rainer-Malkowski-Preis an Daniela Danz und Mirco Bonne

7. Oktober 2014, 16:02
posten

Bayerische Akademie der Schönen Künste zeichnete Autoren aus

München - Die Bayerische Akademie der Schönen Künste zeichnet zwei Schriftsteller mit dem Rainer-Malkowski-Preis aus. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung geht zu gleichen Teilen an die Autoren Daniela Danz und Mirco Bonne, wie die Akademie am Dienstag in München mitteilte. Der Malkowski-Preis ist nach Akademie-Angaben einer der höchstdotierten Literaturpreise in Deutschland.

Danz (Jahrgang 1976) leitet seit 2013 das Schillerhaus in Rudolstadt. Zuletzt erschien ihr Gedichtband "V". Bonne (Jahrgang 1965) war 2013 mit seinem Roman "Nie mehr Nacht" für den Deutschen Buchpreis nominiert. Zuletzt hatten im Jahr 2012 Christoph Meckel und Lutz Seiler den Preis erhalten, der von der 2005 in Erinnerung an den Lyriker Rainer Malkowski gegründeten Stiftung zur Förderung deutschsprachiger Literatur finanziert wird. Seiler war am Montagabend für seinen Roman "Kruso" mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. (APA, 7.10.2014)

Share if you care.