Analystenstimmen vom 7.10.2014

7. Oktober 2014, 10:08
posten

RCB zu Palfinger

Palfinger - RCB senkt Empfehlung

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Gewinnprognosen und ihre Empfehlung für die Aktie von Palfinger von "buy" auf "hold" revidiert. Das Kursziel wurde in Reaktion auf die Gewinnwarnung des Kranherstellers von 27 auf 21,5 Euro gesenkt.

Palfinger hatte am Montag gewarnt, dass beim Betriebsergebnis (Ebit) 2014 voraussichtlich das Niveau des Vorjahres von 74,1 Mio. Euro unterschritten wird. Damit werde ihre hauseigene Ebit-Schätzung von 83,5 Mio. substanziell verfehlt, schreiben die RCB-Analysten.

Die RCB hat daher auch ihre eigenen Ergebnis-Prognosen deutlich zusammengekürzt. Die Ebit-Prognosen der RCB für die Jahre 2014 bis 2016 wurden um 18, 22 und 20 Prozent auf 69, 78 und 96 Mio. Euro gesenkt.

Die Gewinnprognose für heuer wurde von 1,38 auf 1,06 Euro je Aktie reduziert. Die Schätzungen für die Folgejahre wurden von 1,65 auf 1,17 (2015) und von 2,03 auf 1,54 (2016) Euro je Aktie gesenkt. Die Dividenden werden jetzt mit 0,34 (2014), 0,39 (2015) und 0,51 (2016) Euro je Aktie prognostiziert.

Als Hintergrund der Gewinnwarnung hatte Palfinger einen merklichen Einbruch der Auftragseingänge in Europa genannt. Beunruhigend ist laut RCB, dass auch Palfingers größter Einzelmarkt Deutschland betroffen ist. (APA, 7.10.2014)

Share if you care.