Faymann will vor Wiederwahl keine Debatte

7. Oktober 2014, 10:07
165 Postings

Am SPÖ-Parteitag wird erst einmal gewählt, am Tag darauf dann diskutiert

Wien - Werner Faymann will seine Wiederwahl als SPÖ-Chef offenbar rasch hinter sich bringen. Die Kür des Vorsitzenden ist wie dessen große Rede für Tag eins des SPÖ-Parteitags in der Wiener Messe im November vorgesehen. Erst am zweiten Tag kommen die Inhalte sowie die geplante Organisationsreform an die Reihe. Den Abschluss bildet eine Diskussion mit "hochkarätigen internationalen Gästen" über die Zukunft der EU.

Der Parteivorstand am Dienstag ohne Gegenstimme das Programm für den Parteitag am 28. und 29. November beschlossen, das für den ersten Tag die Wahlen und für den zweiten die inhaltlichen Debatten vorsieht. Die Leitanträge werden sich unter anderem um die Themen Steuern, Verteilungsgerechtigkeit, Bildung und Frauen drehen. (APA, 8.10.2014)

  • Am 28. November stellt sich Werner Faymann in der Wiener Messe der Wahl.
    foto: apa/neubauer

    Am 28. November stellt sich Werner Faymann in der Wiener Messe der Wahl.

Share if you care.