Roboter spielt gegen Menschen Ping-Pong

7. Oktober 2014, 08:16
18 Postings

Attraktion von Technologiekonzern Omron bei japanischer Elektronikmesse

Ein Roboter, der gegen einen menschlichen Gegner Tischtennis spielt, ist eine der Attraktionen der japanischen Elektronikmesse CEATEC 2014. Die fünftägige Hightech-Show wurde am Dienstag in Chiba bei Tokio eröffnet. Ein thematischer Schwerpunkt bei den 547 Ausstellern sind Sensoren, wie sie in modernen Autos, Robotern oder tragbaren Computern zum Einsatz kommen.

Bewegungen

Der Ping-Pong-Roboter des japanischen Technologiekonzerns Omron beobachtet mit verschiedenen Sensoren die Bewegungen des menschlichen Gegner sowie die Position des Balls. Aus diesen Informationen prognostiziert der Roboter dann die Flugbahn und die Geschwindigkeit der Kugel, manövriert seinen Schläger in die richtige Position und spielt den Ball zu seinem Gegenüber zurück.

Mobilfung

Ein weiterer Schwerpunkt der Messe sind Mobilfunk-Technologien. Zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll in Japan ein Mobilfunknetz der fünften Generation in Betrieb genommen werden - also der Nachfolger des momentan überall beworbenen LTE-Netzes. Im Vergleich zu LTE soll das neue Mobilfunknetz eine 1.000 Mal so hohe Übertragungskapazität haben und bis zu 100 Mal so schnell sein. (APA, 7.10.2014)

  • Omron zeigt einen Ping-Pong spielenden Roboter.
    foto: omron

    Omron zeigt einen Ping-Pong spielenden Roboter.

Share if you care.