Aster: Neues Luxus-Smartphone von Vertu

5. Oktober 2014, 17:14
52 Postings

Samt Saphir-Bildschirm und Titangehäuse - Ab 6.900 US-Dollar erhältlich

Das britische Unternehmen Vertu hat sich ganz auf die Herstellung von Smartphones für eine besonders betuchte Klientel konzentriert. Mit dem Vertu Aster stellt man nun ein neues Modell vor, dass für den Hersteller fast schon günstig ist. Aber eben nur fast: Ab 6.900 US-Dollar soll das Smartphone verkauft werden.

Ausstattung

Um diesen Preis gibt es ein Gerät mit einem 4,7-Zoll großen Bildschirm, der durch Saphirglas geschützt ist. Die 13-Megapixel-Kamera ist von Hasselblad zertifiziert, ansonsten lesen sich die Hardwaremerkmale so wie bei anderen aktuellen Smartphones: Eine 2,3 GHz Quadcore-CPU (Snapdragon 801), Stereo-Lautsprecher an der Vorderseite und 64 GB Speicherplatz. NFC und drahtloses Aufladen nach dem Qi-Standard sind ebenfalls mit dabei. Als Betriebssystem wird Android verwendet.

foto: vertu

Wie immer bei Vertu soll sich das Gerät also vor allem über Design und Materialienwahl vom Mitbewerb absetzen. Dazu gehört ein aus Titan gefertigtes Gehäuse, das mit Leder und verschiedenen Farbvarianten kombiniert werden kann. Im Kaufpreis enthalten sind sechs Monate Concierge-Service, der bei allfälligen Problemen helfen soll. (red, derStandard.at, 5.10.2014)

  • Das Vertu Aster gibt es in verschiedenen Farbausführungen.
    foto: vertu

    Das Vertu Aster gibt es in verschiedenen Farbausführungen.

Share if you care.