Radio-Tipps für Montag, 6. Oktober

6. Oktober 2014, 02:00
posten

Radiokolleg | Connected | Betrifft: Geschichte | Journal-Panorama | Tonspuren

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über 1) Unter Strom - Die elektrifizierte Gesellschaft. 2) Der Mensch als Maß - Leopold Kohr und die Philosophie des Kleinen.
3) Große Poesie. Geniale Lyrics - Vier Beispiele zum Thema Vertonung.
Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

15.00 MUSIK
Connected: Artist of the Week: Wanda
"Ein junger Ambros" oder "die geilste österreichische Band" - die Liste der Superlative über das Wiener Quintett Wanda ist lang. Dabei ist das Debüt Amore eigentlich eine Kampagne für Liebe und Akzeptanz. Neben ihrem Aktivistendasein ist Wanda eine eingespielte Band, die mit cleveren Texten und räudigem Sound gleichzeitig über Bologna, Schnaps und Jelinek singen kann. Bis 19.00, FM 4

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte: Kleinasien. Die Brücke zwischen Orient und Okzident
Mit Thomas Corsten, Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Universität Wien. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Die serbische Minderheit im Kosovo - Leben mit dem früheren Feind
Die einstige serbische Provinz Kosovo hat sich von Serbien unabhängig erklärt; seit sechs Jahren bildet sie einen eigenen Staat. Gerade deswegen gibt es heftige Spannungen zwischen der albanischen Mehrheitsbevölkerung und der serbischen Minderheit. Bis 18.55, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: "Ich gehör eigentlich nicht dazu, sag ich leise."
Die Malerin und Schriftstellerin Teresa Präauer Teresa Präauers zweiter Roman Johnny und Jean handelt von der Kunst - genauer gesagt: vom Künstlersein. Oder vielmehr davon, was es bedeutet, sich das Künstlersein vorzustellen. Bis 21.40, Ö1 (DER STANDARD, 6.10.2014)

Share if you care.