Hinterseer hält Ingolstadt an der Spitze

5. Oktober 2014, 16:28
23 Postings

Tor des ÖFB-Spielers beim 1:0-Sieg gegen Absteiger Braunschweig

Ingolstadt - Dank des dritten Saisontreffers von ÖFB-Teamstürmer Lukas Hinterseer hat der FC Ingolstadt am Sonntag einen 1:0-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig gefeiert und damit die Tabellenspitze in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga verteidigt. Mit Fortuna Düsseldorf, das in Darmstadt 4:1 gewann, liegt ein weiterer Österreicher-Club auf einem Aufstiegsplatz.

Hinterseer erzielte vor 7.750 Zuschauern unmittelbar nach der Pause das umjubelte Siegtor. Er umkurvte nach einem Steilpass von Pascal Groß den herausstürzenden Braunschweiger Goalie Rafal Gikiewicz und schoss aus spitzem Winkel ein (46.). Sein ÖFB-Teamkollege Ramazan Özcan war dem Team von Ralph Hasenhüttl zudem ein sicherer Rückhalt. Der Vorarlberger reagierte beim Stand von 0:0 jeweils glänzend bei Braunschweiger Torchancen von Vegar Eggen Hedenstad (18.) und Mirko Boland (37.).

Die Düsseldorfer Fortuna, bei der Michael Liendl durchspielte und Erwin Hoffer Ersatz war, setzte sich gegen Darmstadt nicht zuletzt dank eines Triples des Finnen Joel Pohjanpalo (12., 26., 57.) durch. Im dritten Sonntagsspiel kassierte Sandhausen mit Stefan Kulovits (bis 83.) und Rene Gartler (ab 59.) eine 0:3-Heimschlappe gegen das bisherige Schlusslicht FSV Frankfurt und ist Zwölfter.

Abgeschlossen wird der 9. Spieltag am Montagabend mit dem Aufsteigerduell von RB Leipzig (Georg Teigl, Stefan Hierländer) gegen den 1. FC Heidenheim. (APA, 5.10.2014)

Share if you care.