Batteriebetriebenes "Geisterschiff" unterwegs

Video5. Oktober 2014, 15:16
19 Postings

"ReVolt" soll künftig Kurztransporte ohne Besatzung durchführen - Prototyp im Maßstab 1:20 getestet

Hamburg/Oslo - Forscher des norwegisch-deutschen Unternehmens DNV GL haben ein Schiff für kurze Strecken entwickelt, das ohne Besatzung auskommt und mit einer Batterie angetrieben wird. 60 Meter lang soll es werden - gegenwärtig werde ein Modell des Schiffes im Maßstab 1:20 in Norwegen getestet, teilte DNV GL mit.

Das Konzeptschiff mit dem Namen "ReVolt" soll künftig entlang der norwegischen Küste eingesetzt werden und dabei 100 Standardcontainer transportieren können. Straßentransporte per LKW könnten damit ersetzt werden, was zu einer Entlastung der Infrastruktur führen soll.

dnv gl - maritime

Die Geschwindigkeit geben die Projektbetreiber mit sechs Knoten (11 km/h; herkömmliche Küstenschiffe fahren mit 8 bis 9 Knoten) und die Reichweite mit etwa 100 Seemeilen an. Dann müsse die Batterie vier Stunden lang wieder aufgeladen werden. Die Technologien, die auf dem Schiff angewendet werden, könnten sich laut DNV GL mittelfristig in der gesamten Schifffahrtsbranche ausbreiten. (APA/red, derStandard.at, 5. 10. 2014)

Share if you care.