3. Todestag: Tim Cook gedenkt Steve Jobs 

4. Oktober 2014, 12:05
55 Postings

Der Apple-CEO schickte zum dritten Todestag des Unternehmensgründer eine Memo an all seine Mitarbeiter aus

Am Sonntag jährt sich zum dritten Mal der Todestag des ehemaligen Apple-CEOs Steve Jobs. Dies nahm sein Nachfolger Tim Cook zum Anlass um eine Memo an all seine Mitarbeiter auszuschicken. Darin schreibt Cook, dass er wohl wie viele anderen an Jobs an diesem Sonntag denken werde. In der Memo schreibt der Apple-Chef ferner, dass er hofft, dass an diesem Tag viele Jobs' Leistungen würdigen, die die Welt zu einer besseren gemacht hätten. Kinder hätten durch die Produkte von Jobs neue Wege gefunden, um etwas zu lernen und Kreative, um Meisterwerke zu erschaffen.

Jobs' Vermächtnis

Seine Vision und Werte würden laut Cook auch nach seinem Tod noch etliche Jahre bei Apple weiterleben und auch Projekte nach seiner Ära würden unter dem Einfluss von Jobs liegen. Zum Abschluss wünscht Cook seinen Angestellten noch ein schönes Wochenende und bedankt sich bei ihnen, dass auch sie Jobs' Vermächtnis in die Zukunft tragen. Bereits im vergangenen Jahr schickte der neue Apple-CEO eine Gedenk-Mail aus, am ersten Todestag zierte ein Porträt von Jobs die Apple-Homepage. (red, derStandard.at, 04.10.2014)

  • Apple gedenkt am Sonntag Steve Jobs.
    foto: reuters/ranoco

    Apple gedenkt am Sonntag Steve Jobs.

Share if you care.