Ukraine schließt Gasvertrag mit Norwegen 

4. Oktober 2014, 09:17
47 Postings

Kiew will Abhängigkeit von Russland verringern

Kiew/Oslo - Die Ukraine will nach eigenen Angaben verstärkt Gas aus Norwegen kaufen. Es sei ein Vertrag mit dem norwegischen Konzern Statoil geschlossen worden, wurde am Freitag offiziell mitgeteilt. Über den Umfang der Lieferungen und vereinbarte Preise machten beide Seiten keine Angaben.

Der ukrainische Versorgungskonzern Naftogaz bezeichnete den Vertrag als "Durchbruch" auf dem Weg, die Ukraine an den Energiemarkt der Europäischen Union anzuschließen. Russland hatte Mitte Juni seine Gaslieferungen an die Ukraine eingestellt. Vorausgegangen war eine Weigerung Kiews, höhere Preise zu akzeptieren. Die Ukraine erhält seither Gas aus der EU, was Russland wiederum kritisiert. Verhandlungen zwischen Kiew und Moskau unter EU-Vermittlung verliefen bisher ergebnislos. (APA, 04.10.2014)

Share if you care.