Xbox One dürfte bald Windows-10-Apps bekommen

3. Oktober 2014, 13:00
26 Postings

Microsoft-Mock-up und geplantes Update legen Unterstützung 2015 nahe

Mit Windows 10 will Microsoft die plattformübergreifende App-Entwicklung innerhalb seines Ökosystems vereinfachen. Davon profitieren könnte auch die Spielkonsole Xbox One, wie die Seite VG247 berichtet.

Zwar hat Microsoft die Unterstützung der Xbox noch nicht namentlich bestätigt, allerdings gibt es zwei deutliche Hinweise darauf.

Universale Apps

Einerseits sollen Windows-10-Apps auf einer Vielzahl von Geräten inklusive solcher mit einer Controller- und Gestensteuerung laufen. Andererseits basiert die Firmware der XBO auf dem gleichen Windows-Kernel und soll 2015 ein Update erhalten, das die Unterstützung "universaler Windows-Apps" mit sich bringt.

Darüber hinaus hat Microsoft auf seiner Website sogar bereits ein Mock-up veröffentlicht, das die Benutzeroberfläche der XBO als Teil der neuen Windows-Familie zeigt. (zw, derStandard.at, 3.10.2014)

  • Die Xbox One wird wohl Teil der Windows-Familie.
    foto: microsoft

    Die Xbox One wird wohl Teil der Windows-Familie.

Share if you care.